0

Keine ruhige Minute….

ist seitdem mehr für mich drin, und das geht so wie ich vermute, bis ich 100 Jahre bin.

Ja, genau so ist es. Nach meinem Wirbelwind Töchterchen jetzt noch mal einen Säugling zu haben, bedeutet genau das. Schläft der eine, wirbelt die andere und schläft die andere, dann ist all das dran, was ich schnell zu erledigen habe. Denn da ist ja noch ein Haushalt und 2 große, die wollen auch ab und zu mal was oder ich will was. Denn so ganz bekommen sie ja doch noch nicht alles hin.

Trotzdem, ich möchte keine Minute seitdem missen und deswegen Weiterlesen

0

Das Kleeblatt ist komplett

Wir haben es geschafft. Der Kleine Prinz, und damit Kind Nr. 4, ist da. Töchterchen ist jetzt also „Henne im Korb“ zwischen 2 größeren und einem kleineren Bruder.

Keine Sorge, ich werde keinen Geburtsbericht verfassen. Nur soviel: Termin war der 13.01.15 und ich hatte sehr gehofft das er früher kommt. Am 29.12. hatte ich nach einer fast schlaflosen Nacht morgens immer noch so starke Schmerzen, das ich Göttergatten bat Weiterlesen

0

Mehr Kinder – dank Familienpolitik…

Nichtsahnend schlage ich heute morgen die Zeitung auf. Im Magazin der Bonner Rundschau prangt in großen Lettern „8500 mehr Babys in Deutschland“. Das ist ja auch erstmal ein gute Nachricht. In 2013 kamen also 8500 mehr Kinder zur Welt. Eins davon war Töchterchen 😉 Und dann die schlechte Nachricht: Das verändert leider kaum die durchschnittliche Zahl von Kindern pro Frau. Sie steigt von 1,40 auf 1,41. Na gut, da mach ich ja eh den Schnitt total kaputt. Mit meinen Kindern… Und die schlechteste Nachricht überhaupt kommt erst noch: Weiterlesen

0

Weihnachten ganz neu….

Weihnachtsfeste haben wir ja schon viele gefeiert. Als Kinder, als Teenager und später als Erwachsener mit eigenen Kindern. Viele Dinge haben wir dabei erlebt. Traditionen oder auch nicht… In meiner Familie war es immer so das wir Heilig Abend allein gefeiert haben. Allein im Sinne von meine Mutter, mein Vater, meine große Schwester und ich. Manchmal war auch ein Freund meiner Schwester dabei. Sie ist ja 11 Jahre älter und Weiterlesen

0

Hilfe naht….

Letzte Woche war ich wieder zur Vorsorge. Nach dem ich bereits so starke Wehen hatte, die ja selbst in der Badewanne nicht weichen wollten, untersuchte mich meine Frauenärztin nochmals gründlich. Zumindest hatten die Wehen nichts gemacht… Will heißen, kein geöffneter Muttermund, keine Verkürzungen. Immerhin. Weiterlesen

0

Kinder selbst erziehen – ist das out???

Im Moment erhitzt sich mein Gemüt… Seit Tagen geht mal wieder das Betreuungsgeld durch die Medien. Es wird ja von der Opposition sehr schlecht bewertet und gehört abgeschafft. Ich selber erhalte seit Juni Betreuungsgeld für Töchterchen und habe dazu meine eigene Meinung.

Vor 16 Jahren, als mein Grosser zur Welt kam, gab es weder Elterngeld noch Betreuungsgeld, sondern für alle Eltern das sogenannte Erziehungsgeld. Das waren im besten Fall Weiterlesen

0

Unser Kleeblatt ist komplett

Manchmal geht das Leben ja seltsame Wege. Nun haben wir unsere Krise hinter uns. Schwere Monate liegen hinter uns und ich würde lügen, wenn ich sage, nicht auch vor uns. Auch wenn wir uns nach langer Zeit eindeutig und voller Überzeugung entschieden haben, das wir zusammen gehören und bleiben, ist eine Ehe, davon bin ich inzwischen überzeugt, immer Arbeit und wenn Verletzungen im Spiel sind, dann Weiterlesen